Startschuss für Mega – Revision im KKL Leibstadt

In der dies­jäh­ri­gen Jah­res­re­vi­si­on des Kern­kraft­wer­kes Leib­stadt steht eine beson­de­re Auf­ga­ben an. Die bei­den Was­ser­ab­schei­der Zwi­schen­über­hit­zer wer­den aus­ge­tauscht. Die jeweils 250 to schwe­ren Behäl­ter müs­sen von der Ebe­ne +13,5 m aus dem Maschi­nen­haus gebracht und durch neue ersetzt wer­den. Dane­ben wer­den die gewohn­ten Revi­si­ons­ar­bei­ten an den WT – Anla­gen, der Dampf­tur­bi­ne sowie dem Gene­ra­tor durch­ge­führt. Die Arbei­ten wer­den durch bis zu 1.600 Arbei­tern in 50 Revi­si­ons­ta­gen durch­ge­führt. Das 3-köp­fi­ge EHS – Team um Kath­rin Hah­ner, Moni­ka Stuch und Mar­co Far­nung deckt dabei 22 Stun­den an 7 Tagen die Woche ab und koor­di­niert den Arbeits­schutz der Arbei­ter.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar